Zahlen und Fakten

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern: Zahlen & Fakten

 

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern allgemein

 

Intendant                      

 

Dr. Markus Fein

 

Gründungsjahr

 

1990

 

Förderverein

 

ca. 1.300 "Festspielfreunde"

 

Festspiele-MV-Stiftung

 

2010 gegründet, Stiftungskapital > 2 Mio. Euro                                                                      

 

Etat                                         

 

 

 

 

ca. 4,1 Mio. Euro, davon

- ca. 52% Sponsoringeinnahmen

- ca. 40% Karteneinnahmen

- ca. 8% öffentliche Förderung

 

 

Sommersaison Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2014

 

Datum

20. Juni bis 21. September 2014

Anzahl der Veranstaltungen

127 Veranstaltungen an 86 Spielstätten (9 neu in 2014)

17 Begleitprogramme

Konzertreihen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preisträger-Konzerte

Kammermusik-Projekte des Preisträgers in Residence

- Preisträger-Projekt

- Friends-Projekt

Schorny spielt auf

Preisträger-Porträt: Nikolay Borchev (neu in 2014)

Junge Elite

Musik aus MV

Sommercampus (Kooperation mit der HMT Rostock)

Jahrmarkt der Sensationen (neu in 2014)

360° Streichquartett (neu in 2014)

Pavillons der Jahrhunderte (neu in 2014)

-  Romantik

-  Wiener Klassik

Berliner Philharmoniker in MV (neu in 2014)

Eine Woche mit Gidon Kremer (neu in 2014)

 

Kapazität pro Veranstaltung

 

100 bis > 9.000 Personen

 

Kartenpreise

 

5,- bis 125,- Euro

 

Besucher

 

67.000 (2013)

 

Auslastung

 

 

87 von 117 Veranstaltungen ausverkauft (2013)

Auslastung der einzelnen Konzerte im Durchschnitt ca. 88% (2013)

 

Herkunft Besucher

 

ca. 58% aus MV, ca. 42% außerhalb von MV (2013)

 

 

Weitere Veranstaltungen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

 

Festspielfrühling Rügen 2014

Datum

14. bis 23. März 2014                                                           

Veranstaltungen

15 Konzerte und 5 Begleitveranstaltungen auf Rügen

2 Ausflüge (nach Hiddensee und auf die Granitz)

Spielstätten

14 Spielstätten (davon 4 neu in 2014) an 10 Orten auf Rügen, 1 Spielstätte auf Hiddensee

Künstlerische Leitung

Fauré Quartett

Besucher

ca. 4.400

Herkunft Besucher

20 % Rügen,  40 % übriges MV, 40 % außerhalb MVs

Auslastung

100 %

 

 

Adventskonzerte 2014

 

Datum                                     

 

                                                                                                                   29. November bis 14. Dezember 2014

 

Anzahl der Konzerte        

 

9

Spielorte

 

Schloss Ulrichshusen (7 Konzerte)

Pferdestall Stolpe bei Anklam (2 Konzerte)

 

Besucher

 

ca. 2.500 (2013)

 

Neujahrskonzerte 2015

 

Datum                                     

 

10. und 11. Januar 2015

 

Anzahl der Konzerte

 

2

 

Spielort

 

Schloss Ulrichshusen

 

Besucher

 

ca. 740 (2014)          

 

 

                                                                      Stand: Februar 2014