Festspielsommer

Festspielsommer

Vom 17. Juni bis zum 17. September 2016 bietet die 27. Sommersaison der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Konzerte mit großen Namen der Klassik und internationalem Spitzennachwuchs, bewährten Reihen und spannenden Premieren. Weit über 100 Veranstaltungen locken in Scheunen und Schlossparks, Fabrikhallen und Kirchen im ganzen Land. Zahlreiche Konzerte, vor allem in den Reihen Pavillons der Jahrhunderte, Unerhörte Orte, 360° oder Landpartie, werden von umfangreichen Begleitprogrammen wie Hörexperimenten, Führungen oder Künstlergesprächen umrahmt, sodass das Publikum noch näher am Konzertgeschehen dran sein kann.

Programm bestellen